Phantasie ist die Gabe,
unsichtbare Dinge zu sehen.

von Jonathan Swift

Was bedeuten Märchen für uns?

Märchen sind besonders wichtig für Kinder, denn mit Märchen kann Kindern ein Stück Lebenshilfe, vor allem Mut und Hoffnung gegeben werden. Im Märchen siegt meist derjenige, der anfangs klein und schwach war. Das „Gute“ besiegt immer das „Böse“.

Der Held oder die Heldin steht vor großen Herausforderungen und gefährlichen Situationen, die er oder sie meistern muss. Das schaffen sie auch und werden am Ende glücklich. Es gibt keine Grenzen der Phantasie. Alles ist möglich, auch das Unmögliche.

Der Erfolg der Helden liegt darin, dass sie die Missstände aktiv durch Stärke, Schlauheit oder List bekämpfen.

Die Botschaft der Märchen ist eindeutig: Es gibt Probleme und Konflikte, aber man kann sie überwinden – auch wenn man sich jetzt noch so schwach und klein fühlt. Dieser inhaltlich positive Verlauf eines Märchens erzeugt eine lebensbejahende, freudvolle Grundstimmung, in die Kinder gerne eintauchen und ein Stück weit auf ihrem Lebensweg mitnehmen.